Die große Sturm-Nacht der AZ-Leser

1 von 63
Nach dem Unwetter in der Nacht musste ein Baum aus dem Gleisbett der Bahnstrecke Uelzen-Braunschweig beseitigt werden. Ein Triebwagen ist in der Nacht auf den Baum aufgefahren. Die Bahnstrecke war für ca. 1 Std. gesperrt. Die Feuerwehr wurde vom Notfallmanager der Deutschen Bahn AG zur Beseitigung des Baumes alarmiert. Verletzt wurde niemand.
2 von 63
Nach dem Unwetter in der Nacht musste ein Baum aus dem Gleisbett der Bahnstrecke Uelzen-Braunschweig beseitigt werden. Ein Triebwagen ist in der Nacht auf den Baum aufgefahren. Die Bahnstrecke war für ca. 1 Std. gesperrt. Die Feuerwehr wurde vom Notfallmanager der Deutschen Bahn AG zur Beseitigung des Baumes alarmiert. Verletzt wurde niemand.
3 von 63
Nach dem Unwetter in der Nacht musste ein Baum aus dem Gleisbett der Bahnstrecke Uelzen-Braunschweig beseitigt werden. Ein Triebwagen ist in der Nacht auf den Baum aufgefahren. Die Bahnstrecke war für ca. 1 Std. gesperrt. Die Feuerwehr wurde vom Notfallmanager der Deutschen Bahn AG zur Beseitigung des Baumes alarmiert. Verletzt wurde niemand.
4 von 63
Aufgrund eines Unwetters sind mehrere Bäume auf der Landesstr. 266 zwischen Abbendorf und Schafwedel entwurzelt. Die Straße musste für ca. 3,5 Stunden voll gesperrt werden. Die entwurzelten Bäume wurden klein gesägt und aus dem Straßenraum beseitigt. Eine entwurzelte Linde hatte einen Durchmesser von ca. einem Meter. Aufgrund der Größe der Bäume wurde ein Trecker eines landw. Betriebes in der Nacht aus Schafwedel zur Hilfe geholt. Die Feuerwehr Bodenteich hatte laut Einsatzleiter Thomas Flaak in der Nacht weitere 15 Einsatzstellen abzuarbeiten.
5 von 63
Aufgrund eines Unwetters sind mehrere Bäume auf der Landesstr. 266 zwischen Abbendorf und Schafwedel entwurzelt. Die Straße musste für ca. 3,5 Stunden voll gesperrt werden. Die entwurzelten Bäume wurden klein gesägt und aus dem Straßenraum beseitigt. Eine entwurzelte Linde hatte einen Durchmesser von ca. einem Meter. Aufgrund der Größe der Bäume wurde ein Trecker eines landw. Betriebes in der Nacht aus Schafwedel zur Hilfe geholt. Die Feuerwehr Bodenteich hatte laut Einsatzleiter Thomas Flaak in der Nacht weitere 15 Einsatzstellen abzuarbeiten.
6 von 63
Aufgrund eines Unwetters sind mehrere Bäume auf der Landesstr. 266 zwischen Abbendorf und Schafwedel entwurzelt. Die Straße musste für ca. 3,5 Stunden voll gesperrt werden. Die entwurzelten Bäume wurden klein gesägt und aus dem Straßenraum beseitigt. Eine entwurzelte Linde hatte einen Durchmesser von ca. einem Meter. Aufgrund der Größe der Bäume wurde ein Trecker eines landw. Betriebes in der Nacht aus Schafwedel zur Hilfe geholt. Die Feuerwehr Bodenteich hatte laut Einsatzleiter Thomas Flaak in der Nacht weitere 15 Einsatzstellen abzuarbeiten.
7 von 63
Aufgrund eines Unwetters sind mehrere Bäume auf der Landesstr. 266 zwischen Abbendorf und Schafwedel entwurzelt. Die Straße musste für ca. 3,5 Stunden voll gesperrt werden. Die entwurzelten Bäume wurden klein gesägt und aus dem Straßenraum beseitigt. Eine entwurzelte Linde hatte einen Durchmesser von ca. einem Meter. Aufgrund der Größe der Bäume wurde ein Trecker eines landw. Betriebes in der Nacht aus Schafwedel zur Hilfe geholt. Die Feuerwehr Bodenteich hatte laut Einsatzleiter Thomas Flaak in der Nacht weitere 15 Einsatzstellen abzuarbeiten.
8 von 63
Aufgrund eines Unwetters sind mehrere Bäume auf der Landesstr. 266 zwischen Abbendorf und Schafwedel entwurzelt. Die Straße musste für ca. 3,5 Stunden voll gesperrt werden. Die entwurzelten Bäume wurden klein gesägt und aus dem Straßenraum beseitigt. Eine entwurzelte Linde hatte einen Durchmesser von ca. einem Meter. Aufgrund der Größe der Bäume wurde ein Trecker eines landw. Betriebes in der Nacht aus Schafwedel zur Hilfe geholt. Die Feuerwehr Bodenteich hatte laut Einsatzleiter Thomas Flaak in der Nacht weitere 15 Einsatzstellen abzuarbeiten.
9 von 63
Aufgrund eines Unwetters sind mehrere Bäume auf der Landesstr. 266 zwischen Abbendorf und Schafwedel entwurzelt. Die Straße musste für ca. 3,5 Stunden voll gesperrt werden. Die entwurzelten Bäume wurden klein gesägt und aus dem Straßenraum beseitigt. Eine entwurzelte Linde hatte einen Durchmesser von ca. einem Meter. Aufgrund der Größe der Bäume wurde ein Trecker eines landw. Betriebes in der Nacht aus Schafwedel zur Hilfe geholt. Die Feuerwehr Bodenteich hatte laut Einsatzleiter Thomas Flaak in der Nacht weitere 15 Einsatzstellen abzuarbeiten.

AZ-Blitz(e): Rekord im Landkreis Uelzen! 9000 Blitze pro Stunde zuckten in der Nacht im Himmel. AZ-Wettermann warnt: Die kommende Nacht wird ähnlich. Liebe AZ-Leser, ihr habt Fotos von eurem ganz persönlichen Sturm-Erlebnis? Wir sammeln und veröffentlichen diese. Einfach (mit kurzer Erläuterung) mailen an mitmachen@az-online.de oder in einer PN via Facebook anhängen.

Kommentare