Großaufgebot im Einsatz / Rosche: Aufsitzrasenäher geht in Flammen auf

Frontalcrash auf der B 4

+
Der Fahrer des Sattelzuges war noch auf den Grünstreifen ausgewichen, den Zusammenstoß auf der Bundesstraße 4 bei Holdenstedt konnte er jedoch nicht verhindern.

Uelzen. Der 59-jährige Fahrer des Sattelzuges hatte gestern Mittag offenbar keine Chance: Der entgegenkommende Kleintransporter geriet auf schnurgerader Straße auf die Gegenfahrbahn und steuerte direkt auf ihn zu.

Sekundenbruchteile später krachte es auf der Bundesstraße 4 zwischen Suderburger Kreisel und Abfahrt Holdenstedt. Ein Großaufgebot an Rettungsdiensten war im Einsatz, Feuerwehrkräfte befreiten den 23-jährigen Fahrer des Kleintransporters. Der Fahrer des Sattelzuges erlitt leichte Verletzungen. Warum der junge Mann auf die Gegenfahrbahn geriet, ist völlig unklar.

Weitere Polizeimeldungen

Lüneburg/Bad Bevensen. Ein derzeit in Bad Bevensen lebender Algerier hat am Mittwoch für Aufregung in Lüneburg gesorgt. Der 27-Jährige war von mehreren Zeugen beobachtet worden, wie er versuchte, aus einem geparkten Wagen einen CD-Player auszubauen. Als er flüchtete, machten seine Verfolger zwei Bauarbeiter auf den Täter aufmerksam. Die 43- und 16 Jahre alten Arbeiter stellten sich dem Algerier in den Weg, er wurde überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Gegen eine Sicherheitsleistung durfte er die Wache wieder verlassen.

Uelzen. Eine reuige Verkehrssünderin hat sich bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass sie am Montag gegen 18.20 Uhr auf dem Parkplatz des Uhlenköperparks einen geparkten Wagen gerammt und am Heck beschädigt habe. Dann sei sie geflüchtet. Die Polizei sucht jetzt den Besitzer des beschädigten Autos.

Uelzen. Einen Radfahrer übersah eine Autofahrerin am Mittwochnachmittag an der Ringstraße. Die Frau wollte nach rechts in die Veerßer Straße und sah den Radler auf dem Radweg nicht. Beim Zusammenstoß erlitt der 17-Jährige leichte Verletzungen.

Rosche. Ein Aufsitzrasenmäher ist am Mittwochnachmittag auf dem Gelände des Friedhofs an der Bevenser Straße in Flammen aufgegangen. Das Feuer brach im Motorraum aus, der Mäher brannte komplett aus. Die Feuerwehr löschte ihn ab, niemand wurde verletzt.

Die aktuellen Polizeimeldungen stehen täglich in der gedruckten AZ, im E-Paper und auf az-online.de.

Mehr zum Thema

Kommentare