Fernseher, Tablet und Konsole: Technik unter dem Weihnachtsbaum

+
Unterhaltungselektronik wie Fernseher oder Tablet gehört zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken.

Unterhaltungselektronik ist extrem beliebt auf den Wunschzetteln von Groß und Klein. Wir stellen Ihnen verschiedene Geräte vor – vom Fernseher bis zur Smartwatch. Finden Sie hier Ideen für Weihnachtsgeschenke, die für viel Freude sorgen!

1. Spielekonsolen

Tauchen Sie in neue Welten ein, erleben Sie mit Helden große Abenteuer oder spielen Sie einfach gemeinsam mit Freunden auf dem Sofa: Spielekonsolen bieten Spaß für Jung und Alt. Einfach an den Fernseher anschließen – und los geht’s!

Was neue Konsolen angeht, war 2015 ein ruhiges Jahr. Große Neuerscheinungen blieben aus. Dafür kamen zahlreiche spannende und unterhaltsame Spiele auf den Markt: Für Xbox One und Playstation 4 sind rechtzeitig vor Weihnachten „Star Wars: Battlefront“ und das Rollenspiel „Fallout 4“ erschienen. In „Rise of the Tomb Raider“ feiert Videospiel-Legende Lara Croft ihre Rückkehr.

Nintendo hat für seine Wii U seinen alten Helden Mario erneut ins Rennen geschickt: In „Super Mario Maker“ gestalten Sie Spiel-Level ganz nach Ihrem Geschmack und können diese mit Spielern weltweit teilen. Die Wii U ist die ideale Konsole, um gemeinsam in der Familie zu spielen – eine schöne Beschäftigung für die Feiertage!

2. Fernseher

Immer schmaler, immer schärfer: Dieser Trend setzt sich bei den neuen Fernseher-Modellen weiter fort – und bietet Ihnen ein intensiveres Filmvergnügen. Für eine hohe Auflösung sorgen Bildschirme mit Flüssigkristallen oder LEDs. Damit Sie diese Qualität wirklich ausnutzen können, achten Sie darauf, dass Sie einen passenden Anschluss für TV-Angebote in HD haben. Informieren Sie sich im Internet bei unterschiedlichen Anbietern und vergleichen Sie die Preise.

3. Tablets

Apple hat mit seinem iPad vor einigen Jahren eine ganz eigene Gerätekategorie geschaffen: die Tablets. Die handlichen Geräte haben ihren festen Platz im Alltag gefunden – egal, ob morgens in der U-Bahn, abends vor dem Fernseher oder unter dem Weihnachtsbaum. Mit dem neuen iPad Pro hat Apple eine leistungsstarke Arbeitsmaschine entwickelt – die mit 899 Euro allerdings einen stolzen Preis hat. Günstigere Modelle sind das schlanke iPad Air 2 ab 489 Euro und das kleine iPad Mini 4 ab 389 Euro.

Samsung bietet mit seinen Galaxy-Tablets eine größere Auswahl an Geräten und Preisklassen. Das aktuelle Galaxy Tab S2 9.7 ist mit 392 Gramm sogar leichter als Apples iPad Air. Microsofts Surface-Geräte zeichnen sich durch ihre hohe Leistung und hervorragende Anbindung an Windows-Rechner aus. Dadurch sind sie vor allem für das Arbeitsumfeld attraktiv. Außerdem gibt es Tablets von Anbietern wie Lenovo, Sony oder NVIDIA.

4. Wearables

Tragbare elektronische Helfer sind stark im Kommen: Sogenannte „Wearables“ tauchen heute meist in Form eines Armbands oder einer Uhr auf. Prominentester Vertreter dieser Gattung ist aktuell die Apple Watch. Ebenso bieten Ihnen Samsung und andere Elektronikkonzerne ähnliche Geräte. An Ihrem Handgelenk lesen Sie so zum Beispiel E-Mails, regeln Termine oder nehmen Anrufe entgegen. Hierfür benötigen die Uhren meist eine Funkverbindung zu einem nahen Smartphone.

Ein schönes Weihnachtsgeschenk sind auch andere Wearables:Fitnessbänder halten Ihre tägliche Schrittzahl und Ihren Kalorienverbrauch fest. Von TomTom, Polar und anderen Anbietern gibt es Sportuhren, die Ihre Laufstrecke aufzeichnen, Fortschritte protokollieren und Pulswerte messen – ein perfekter Begleiter, um nach Weihnachten die Festtagskilos in Angriff zu nehmen.

Kommentare