SVO hält den Strompreis im kommenden Jahr stabil

Erdgas wird billiger

+
Der Versorger SVO senkt zum Januar den Erdgas-Preis.

Uelzen/Landkreis. Kleine Bescherung für die Kunden im Landkreis Uelzen von Stromversorgung Osthannover (SVO): Das Unternehmen halte die Strompreise weiterhin konstant. Die Preise für GasFestverträge würden zu Jahresanfang sinken.

Zudem profitierten die Kunden von einem so genannten Vertrauensbonus, teilt das Unternehmen in einer Pressenotiz mit. Je nachdem, welche Tarife der Kunde bei SVO-Vertrieb gewählt habe, komme er in den Genuss von einer Prämie bis zu 200 Euro.

Die stabilen Konditionen gelten für den SVO-Tarif „StromIklassisch“ (ein Angebot im Rahmen der Grundversorgung) sowie die ab Januar neu abgeschlossenen Festverträge.

Für die mit Beginn des neuen Jahres geltenden SVO-Festverträge für Erdgas würden die Preise um rund 0,29 Cent pro Kilowattstunde sinken, so der Versorger. Hier habe SVO-Vertrieb auf dem Erdgasmarkt günstige Einkaufskonditionen realisieren können, so das Unternehmen.

Kunden, die sowohl Erdgas als auch Strom von SVO-Vertrieb beziehen, erhielten einen jährlichen Kombirabatt von 30 Euro, verspricht der Energieversorger. Die Kunden müssten sich um nichts kümmern. Der Bonus werde in der Jahresabrechnungen, die Anfang Februar an die Kundschaft verschickt werden, als Gutschrift ausgewiesen und ausgezahlt. Die SVO-Kunden würden noch im Dezember schriftlich über ihren jeweiligen Bonus informiert, kündigt SVO an.

Kommentare