Kreispolitik beschließt höheren Zuschuss für Kitas / 300 000 Euro zusätzlich

Entlastung für Kommunen

+
Die Entlastung der Kommunen erfolgt 2014 noch über höhere Betriebskostenzuschüsse für Kindertagesstätten im Landkreis Uelzen. 800 000 Euro werden den Kommunen gezahlt.

Uelzen/Landkreis. Die Kommunen im Landkreis Uelzen werden im kommenden Jahr über einen höheren Betriebskostenzuschuss für die Kindertagesstätten entlastet.

Der Haushalt des Landkreises für 2014, der am Dienstagabend vom Kreistag beschlossen wurde, sieht eine Zuwendung für Kitas in Höhe von 800  000 Euro vor. Bislang wurden die Einrichtungen mit 500  000 Euro bedacht.

Mit den zusätzlichen 300 000 Euro für die Kindertagesstätten kommt die Kreispolitik den Rufen der Kommunen nach einem größeren finanziellen Spielraum nach. Wie berichtet, hatten sich die Rathaus-Chefs bei kommunalen Haushaltsgesprächen für eine Senkung der Kreisumlage starkgemacht. Sie führten die positive Entwicklung des Kreishaushaltes an. Für 2014 ist ein Überschuss von 1,1 Millionen errechnet worden. Der Überschuss darf wegen des Zukunftsvertrages zwischen Landkreis und Land jedoch nicht für eine Kreisumlagesenkung herangezogen werden. So wurde als Kompromiss ein höherer Betriebskostenzuschuss ins Auge gefasst.

Von Norman Reuter

Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag in der AZ.

Kommentare