Eingeschlichen in Büro – Geld weg

ib Uelzen. Einen ungebetenen Gast überraschte ein Firmenmitarbeiter in einem Büro „Im Neuen Felde“. Der Einschleichdieb durchsuchte gerade das Büro, als ihn der Mitarbeiter zur Rede stellte. Der Täter gab an, von einer anderen Firma zu sein.

Seinen Ausweis wollte der Mann in seinem Fahrzeug draußen haben. Auf dem Weg zum Pkw ging er dann stiften – im Büro fehlten mehrere hundert Euro.

Der Einschleichdieb von Dienstagnachmittag wird so beschrieben: 1,80 Meter groß, 23 bis 26 Jahre alt, asiatische Erscheinung, kurze dunkle Haare mit „Mecki-Schnitt“. Er trug eine blau-weiße Sweatjacke, blaue Jeans mit beigefarbenen Gesäßtaschen und blau-weiße Turnschuhe. Hinweise an die Polizei: Telefon (05 81) 93 00.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare