Sie ist damit in guter Gesellschaft

Eine runde Sache: Margarete Hirsch wird 100

+
Im Meilereihaus fühlt sie sich wohl. Egal ob Singen oder Vögelfüttern - Margarete Hirsch ist für vieles zu haben.

jm. Uelzen. 33 Personen im Landkreis Uelzen haben bis gestern die Altersmarke von 100 Jahren geknackt. Das haben die Samtgemeinden und die Stadt Uelzen auf AZ-Nachfrage ausgerechnet.

Mit 16 Personen, die das magische Alter erreicht haben, ist die Stadt Uelzen Spitzenreiter im Landkreis. In der Samtgemeinde Suderburg hat hingegen nur eine Person die Dreistelligkeit erreicht.

Margarete Hirsch aus Uelzen ist seit heute das 34. Mitglied dieser stolzen Runde. Seit 1947 wohnt sie in Uelzen. Ungern erinnert sie sich an die Zeit des Zweiten Weltkriegs, auch danach lief bei ihr nicht alles glatt. Ihren Geburtstag feiert die gebürtige Ostpreußin im Meilereihaus – ganz ohne Verwandtschaft.

Mehr Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Kommentare