Polizei sucht zwei mutmaßliche Täterinnen

Diebinnen stehlen mehrere hundert Euro im Schloss Holdenstedt

+
Im Schloss Holdenstedt wurde eine Mitarbeiterin abgelenkt, während sich jemand an der Kasse zu schaffen machte.

dib Uelzen-Holdenstedt. Einige hundert Euro Bargeld haben zwei Diebinnen gestern Nachmittag im Schloss Holdenstedt gestohlen.

Nach Polizeiangaben lenkten zwei junge Frauen eine Mitarbeiterin bei einer Besichtigung gegen 15.30 Uhr ab, während eine der mutmaßlichen Täterinnen Geld unter anderem aus der Kasse des Museumsvereins griff. Kurz darauf verschwanden die Verdächtigen. Obwohl die Polizei anschließend nach ihnen fahndete, konnten sie nicht mehr gefasst werden. Die Beamten beschreiben die beiden Gesuchten wie folgt:

Eine Verdächtige soll zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß sein, rötliches, hochgestecktes Haar tragen und eine korpulente Figur haben. Sie habe ein graues Sweatshirt mit lila Sternen getragen, und ihr Alter wurde auf Mitte/Ende 20 geschätzt.

Die zweite mutmaßliche Täterin soll ebenso groß sein, blonde Haare hinten leicht hochgesteckt haben und grau gekleidet gewesen sein. Sie habe eine schlanke Figur und sei Anfang 20.

Hinweise nimmt die Polizei Uelzen unter 0581/9300 entgegen.

Kommentare