Bilder, die verbinden...

Dieses Bild von der Volksschule Rosche aus dem Jahr 1933 führte Wilma Müller, geb. Ramünke, (2. Reihe, 5. von links im hellen Kleid mit weißem Revers) und Margarete Dittmann, geb. Püffel, (rechts neben Lehrer Buss) nach 77 Jahren wieder zusammen.

Uelzen - Von Sven Kamin. Die AZ Redaktion wird mehr und mehr zur Begegnungsstätte für Schulfreunde und Schulfreundinnen, die sich über die Jahre aus den Augen verloren haben. Immer wieder erreichen die Redaktion Reaktionen auf Klassenbilder, in denen Leser, die sich auf einem Bild wiedererkannt haben, wieder Kontakt zum Einsender aufnehmen wollen. Auf diesem Wege konnten schon so mancher Leser wieder Verbindung zu seinen alten Klassenkameraden aufnehmen.

Ein besonders glücklicher Zufall trug sich allerdings in dieser Woche zu. Mit Wilma Müller geb. Ramünke aus Uelzen und Margarete Dittmann, ebenfalls aus Uelzen, reichten zwei Leserinnen das gleiche Bild: die Volksschulklasse aus Rosche aus dem Jahr 1933. Das Spannende: Wilma Müller und Margarete Dittmann waren unabhängig von einander auf die gleiche Idee gekommen. Nachdem sie ihren Mädchennamen abgelegt hatten hatten sie sich aus den Augen verloren und fanden sich nun, 77 Jahre nach der gemeinsamen Volksschulzeit, durch die AZ-Klassenfotoaktion wieder.Das Bild, das für diese Begegnung gesorgt hat, zeigt die 5. bis 8. Klasse der Volksschule Rosche von Lehrer Thomas Buss. Das Bild entstand 1933 als Wilma Müller in der achten Klasse war. Zu sehen sind: 1. Reihe von links: Hermann Kegeler, Friedrich Persil, Heinz Niebuhr, Heinz Rusmeier, Albert Harms, Erich Burmester, Bernhard Dreyer, Walter Tilly, Walter Niebuhr; 2. Reihe: Walter Schneider, Irmgard Raue, Emma Pristerjahn, Thea Sauk, Wilma Ramünke, Elisabeth Klipp, Edith Dukowski, Magdalene Lüdgens, Erika Dreihaupt, Erna Büsch, Irmgard Frerk; 3. Reihe von links: Margarete Püffel, Käthe Brandes, Elisabeth Hermanns, Rolf Ramünke, Gerda Borchers, Mariechen Hoffeld, Elisabeth Warnecke, Adele Meyer, Bernhard Meyer, Friedrich Ludolphs, Kai Wilhelm Plumhoff; 4. Reihe von links: Kurt Richter, Adolf Schulz, Wilhelm Gödecke, Wilhelm Fabel, Wilhelm Schulz, Heinrich Schröder, Artur Swarak, Herbert Behn, Otto Grote.

Auch in der heutigen Folge von "Meine Klasse" finden sich Bilder aus vielen Zeiten und aus vielen Ecken des Landkreises. Weitere Bilder erscheinen in lockerer Folge in der AZ und werden dann zusätzlich im Internet veröffentlicht. Wenn Sie noch Mitschüler erkennen, ein eigenes Foto einreichen wollen oder eine nette Anekdote zu einem Lehrer oder einer Klassenreise beitragen können, schreiben Sie an die AZ per E-Mail an mitmachen@cbeckers.de oder unter dem Stichwort "Meine Klasse", Groß Liederner Straße 45, 29525 Uelzen.Originalbilder werden nach dem Erfassen natürlich wieder an Sie zurückgeschickt. Im Internet werden die Fotos und die Kommentare als AZ-Spezial direkt veröffentlicht und können auch direkt online kommentiert werden.

Kommentare