Rat beschließt Uelzens Haushalt

nre Uelzen. Der Uelzener Stadtrat hat mit einer breiten Mehrheit den Haushalt für 2015 mit einem Minus von rund 9 Millionen Euro verabschiedet. Lediglich Susanne Niebuhr (fraktionslos) und Rolf Tischer (Piraten) stimmten gegen den Finanzetat.

Tischer begründete seine Entscheidung am Montagabend mit dem fehlenden Vertrauen in die Zahlen, die ihm zum Gebäudemanagement Uelzen/Lüchow-Dannenberg vorgelegt wurden. Die Gebäudewirtschaft steht nach der Kostenexplosion beim Alten Rathaus in der Kritik.

Nach dem Beschluss hat die Kommunalaufsicht den Haushalt zu prüfen. Die Politik hat die Sorge, dass die Kommunalaufsicht wegen des Minus’ der Stadt Auflagen macht.

Mehr zu dem Thema steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare