Polizei ermittelt nach Vorfall in Molzen

Belästigte Mann eine 15-Jährige?

nre Uelzen-Molzen. In Molzen soll ein Unbekannter ein 15-jähriges Mädchen in der Nähe von Stallanlagen beobachtet und sie später auf dem Nachhauseweg belästigt haben.

Der Mann soll ihr dabei auch an den Hals gepackt haben, wie Polizeisprecher Kai Richter auf AZ-Anfrage erklärt. Der Vorfall in Molzen ereignete sich bereits am vergangenen Sonnabend. Die Familie des Mädchens erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung. Ein Sexualdelikt liege nicht vor, so Richter.

Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen Mann deutscher Herkunft gehandelt haben, der dunkel gekleidet war. Das erste Mal fiel dem Mädchen der Unbekannte an den Pferdeställen auf, wo es sich aufhielt.

Wie das Mädchen angab, habe sie zu diesem Zeitpunkt bereits ein komisches Gefühl beschlichen. Auf dem Nachhauseweg habe sich der Mann ihr am Molzener Hostweg genähert, sie angesprochen und schließlich an den Hals gepackt.

Nach Angaben von Richter dauern die Ermittlungen der Polizei in dem Fall zur Zeit noch an. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei auch um Unterstützung aus der Bevölkerung. Es werden Zeugen gesucht, die am Sonnabendnachmittag im Zeitraum von 16 bis 17 Uhr in dem Uelzener Ortsteil entsprechende Beobachtungen gemacht haben.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Uelzen unter der Telefonnummer (0581) 9300 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare