AZ-Wettermann „Zaki“: Sommerwärme bleibt uns auch in den kommenden Tagen erhalten

Schönes Ferienwetter in Sicht

+
Viel Sonnenschein und schwülheiße Temperaturen bis 31 Grad erwarten uns in den kommenden Tagen im Kreis Uelzen.

Uelzen/Landkreis. Heute hat mit den Sommerferien die schönste Zeit des Jahres begonnen.

Da mögen sich viele fragen: Spielt nach dem Super-Juli der Hochsommer im Kreis Uelzen auch im August noch mit? Diese Frage ist zumindest für die nächsten zehn Tage eindeutig mit „Ja“ zu beantworten.

Gemäß der Siebenschläfer-Regel kann sich die seit Wochen eingefahrene Wetterlage im Großen und Ganzen weiterhin halten. Während Nord- und Nordostdeutschland einen sehr warmen und besonders an den Küsten extrem sonnigen Juli erlebten, bekam der Süden und Südwesten eine regelrechte Klatsche ab. So hatten die Menschen in Freiburg im Breisgau, in der normalerweise wärmsten Region Deutschlands, gemessen am Klimamittel von 1981 bis 2010 unter einem 1,6 Grad zu kühlen und zu trüben Juli zu leiden. Dagegen konnten wir uns im Kreis Uelzen über ein Wärmeplus von 2 Grad und etwas mehr Sonne als üblich freuen. [...]

Von Reinhard Zakrzewski

Der komplette Artikel steht in der gedruckten und digitalen AZ.

Kommentare