AZ-Online-Only: Flächenbrand bei Holdenstedt (update)

+
Wahrscheinlich aufgrund der anhaltenden Trockenheit brach ein Feuer in einem Waldstück bei Holdenstedt aus. Die Brandbekämpfer hatten die Flammen jedoch schnell unter Kontrolle.

mdk Uelzen-Holdenstedt. Zu einem Flächenbrand bei Holdenstedt, nahe dem Sportplatz in Richtung Klein Süstedt, musste heute die Feuerwehr ausrücken. Offene Flammen waren nicht sichtbar, rund 200 Quadratmeter waren betroffen. Die Brandbekämpfer aus Holdenstedt, Klein Süstedt und Uelzen hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Auch das Feuerwehrflugzeug war im Einsatz.

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit besteht weiterhin die Gefahr, dass es zu Flächenbränden in Wäldern udn auf Wiesen im Kreis Uelzen kommen kann.

(Update: 9. Mai, 21.05 Uhr): Erneut stehen Flächen in einem Waldstück bei Holdenstedt in Flammen. Laut Feuerwehr handelt es sich um zwei rund 100 Meter auseinander liegende Brände. Nach rund einer halben Stunde hatten die alarmierten Kräfte das Feuer unter Kontrolle.

(Update: 10. Mai, 02.00 Uhr): Wie jetzt bekannt wurde, gab es heute früh gegen 2 Uhr einen weiteren Flächenbrand bei Velgen (Ebstorf). Auch dieser wurde schnell unter Kontrolle gebracht.

Kommentare