Schule evakuiert / Vier Personen in medizinischer Behandlung

Chemie-Unfall in der Uelzener Oberschule

+
Nur mit Schutzanzügen und Atemmasken konnte die Uelzener Feuerwehr das Schulgebäude betreten.

nre Uelzen. In der Oberschule Uelzen ist es heute Nachmittag zu einem Chemie-Unfall gekommen. Nach ersten Erkenntnissen muss beim Umräumen von Chemikalien ein Regal mit Flüssigkeiten zusammengebrochen sein.

Vier Personen befinden sich in medizinischer Behandlung. Schüler sollen während Unfalls nicht im Raum gewesen sein. Die Schule wurde aber geräumt. Ein Großaufgebot der Uelzener Wehr ist vor Ort im Einsatz

Näheres lesen Sie am morgigen Dienstag im E-Paper und in der Printausgabe der AZ.

Unfall mit Chemikalien an Uelzener Oberschule

Kommentare