Danach schlägt Sudanese mit Holzknüppel auf 39-Jährigen ein / Außerdem: Trick-Diebe bestehlen 86-Jährige

Angriff mit Brotmesser in Asylunterkunft

Oerzen/Embsen. Ein 26-jähriger Sudanese hat am Dienstag im stark alkoholisierten Zustand einen 39-jährigen Mann aus Bosnien-Herzegowina in einer Flüchtlingsunterkunft mit einem Brotmesser verletzt.

Gegen 21.20 Uhr ging der mutmaßliche Täter auf den 39-Jährigen los; dieser erlitt eine Schnittverletzung an der Hand, als er den Angreifer wegschubste.

Nach dem Angriff mit dem Messer schlug der 26-Jährige mit einem Holzknüppel mehrfach auf den 39-Jährigen ein. Auch diesmal gelang es dem 39-Jährigen, den Angriff abzuwehren – jedoch erlitt er Prellungen am Oberkörper. Der 39-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in das Klinikum nach Lüneburg gebracht, er konnte das Krankenhaus jedoch noch in der Nacht wieder verlassen. Der 26 Jahre alte Mann wurde in Gewahrsam genommen.

---------------------------------------------------------------------------------

Weitere Polizeimeldungen:

Prisser/Dannenberg. Eine Seniorin ist am Montag in Prisser ein Opfer von Trick-Dieben geworden. Die 86-Jährige wurde gegen 12 Uhr in ihrem Garten von einer Frau angesprochen und eindringlich um Wasser gebeten. Während die Seniorin aus der Küche das Wasser holte, wartete die Frau draußen. Vermutlich eine zweite Person verschaffte sich währenddessen Zutritt zum Haus und stahl dort Bargeld, Schmuck und eine EC-Karte. Der Mittäter verließ das Haus durch ein Fenster. Die Täterin wird als 35 bis 40 Jahre alt beschrieben. Sie ist klein, spricht gebrochen Deutsch, hat schwarze Haare und trug eine Hose und ein Kleid darüber. Hinweise: (05861) 80 07 90.

Uelzen. Die Polizei hat am späten Dienstagabend einen Motorrollerfahrer an der St.-Viti-Straße in Uelzen gestoppt. Bei der Kontrolle des Mannes gegen 24 Uhr stellten die Beamten fest, dass dieser keine Fahrerlaubnis besitzt. Ihm blüht ein Strafverfahren.

Uelzen. Rote Karte für Radfahrer in den Marktraßen: Die Polizei kontrollierte gestern während des Marktes. Dabei ahndete sie acht Verstöße von Radfahrern.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare