54-Jähriger fährt mit 2,08 Promille gegen Baum / Verunreinigung auf Lüneburger Lösegraben wird untersucht

Alkohol am Steuer und schillernde Lache

Bad Bevensen. Die Polizei sucht Zeugen, die eine Unfallflucht auf dem Parkplatz der Diana-Klinik II in Bad Bevensen beobachtet haben: In der Zeit vom 18. April, 7 Uhr, bis zum 25. April, 9 Uhr, wurde ein dort geparkter Opel Astra von einem anderen Fahrzeug angefahren und hinten rechts beschädigt.

Hinweise an die Polizei in Bad Bevensen.

Lüder. Stark alkoholisiert und ohne Führerschein erwischte die Polizei am Sonnabend einen 54-jährigen Autogfahrer in Lüder. Der Mann war auf der Straße „Am Sportplatz“ unterwegs, als er mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum kollidierte. Das Fahrzeug blieb auf der Seite liegen. Der Fahrzeugführer überstand den Unfall unverletzt. Ein Alkoholtest vor Ort ergab bei dem Fahrer einen Wert von 2,08 Promille. Außerdem war er ohne Führerschein unterwegs. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Uelzen. Vier Männer sind in der Nacht zu Sonntag in der Uelzener Innenstadt aneinander geraten. Die 23- bis 39-jährigen aus dem Landkreis Uelzen setzten sich Ecke Gudestraße/Schuhstraße erst verbal und dann auch mit Köpereinsatz miteinander auseinander. Laut Polizeiangaben verletzten sie sich gegenseitig – wenn überhaupt – aber nur leicht.

Lüneburg. Eine schillernde Lache auf dem Lüneburger Lösegraben, Höhe Altenbrückertorstraße, versetzte Sonnabend eine Passantin in Unruhe. Feuerwehr und Polizei stellten fest, dass über einen Regenablauf eine ölige Flüssigkeit in den Lösegraben lief. Zwei Ölsperren wurden gelegt, Wasserproben wurden entnommen. Die Herkunft der Flüssigkeit konnte noch nicht geklärt werden. Es wurde ein Strafverfahren wegen Verdachts der Gewässerverunreinigung gegen Unbekannt eingeleitet. Hinweise: (0 41 31) 83 06 22 15.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare