Feuer auf landwirtschaftlichem Hof in Seerau / Jugendliche finden verunglückte Autofahrerin

5000 Liter Diesel in brennender Scheune

+
Dichter Rauch dringt aus der Halle: Bei dem Feuer gestern in Seerau verbrennt diverses landwirtschaftliches Gerät.

Seerau. Bei einem Feuer auf einem landwirtschaftlichen Hof in Seerau im Landkreis Lüchow-Dannenberg sind gestern Vormittag landwirtschaftliches Gerät, zwei Traktoren und mehrere 100 Strohballen vernichtet worden.

Dem Eigentümer gelang es noch, zwei weitere Trecker aus der Halle zu fahren. In der Halle befindet sich auch ein 5000 Liter fassender Tank mit Dieselkraftstoff, den die Feuerwehr ausreichend kühlen und so eine Explosion verhindern konnte. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.

Weitere Polizeimeldungen

Wrestedt. Schwer verletzt wurde eine 43-jährige Autofahrerin, die am späten Donnerstagabend zwischen Wrestedt und Stadensen mit ihrem Fahrzeug von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Die Frau wurde im Wrack eingeklemmt. Jugendliche entdeckten den Wagen und alarmierten die Polizei. Die Schwerverletzte musste von Rettungskräften befreit werden.

Bad Bodenteich. Nach einer Unfallflucht konnte die Polizei den Verursacher dank des Hinweises aufmerksamer Zeugen ermitteln. Ein 58-jähriger Autofahrer hatte am Donnerstag gegen 17.30 Uhr beim Ausparken einen anderen Wagen gerammt und war dann davon gefahren. Der Schaden beläuft sich auf rund 3500 Euro.

Uelzen. In eine Gartenhütte an der Straße Ilmenauufer sind Unbekannte in der Nacht zu Freitag eingebrochen. Die Täter erbeuteten lediglich einen gefüllten Benzinkanister, Wert rund 50 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Kommentare