Zoff im Lokal an der Uelzener Dieterichsstraße

30-Jähriger greift Polizei an

+
Symbolfoto

Uelzen. Ein 30-Jähriger Uelzener verbrachte den Samstagmorgen in einer Ausnüchterungszelle der Uelzener Polizei. Zuvor waren er und weitere Gäste eines Lokals in der Dieterichsstraße aneinandergeraten.

Der Türsteher hatte die handgreiflich gewordenen Gäste gegen vier Uhr nach draußen gebracht, was zu weiteren körperlichen Angriffen auf den Türsteher und unter den Herausgeschmissenen führte. Alle Gäste waren, nach Polizeiangaben, stark alkoholisiert und beleidigten die eingesetzten Polizisten. Hierbei fiel der 30-Jähhige besonders auf. Er griff einen Polizisten an. Die nächsten Stunden verbrachte er in der Ausnüchterungszelle.

Gegen Mittag wurde er von seiner Ehefrau abgeholt.

Kommentare