Auf sein neues. . .

. . . Auto ist der Uhlenköper mächtig stolz. Und noch schafft er es, Ordnung zu halten. Sein altes Auto nämlich hat er nur selten mal aufgeräumt, spätestens als er wusste, dass es nun bald ein neues geben wird. Nun wäre es allerdings auch fatal, wenn der Uhlenköper sein neues Auto so behandeln würde wie sein altes, denn nun ist viel mehr Platz im Kofferraum, um alles Mögliche abzuladen.

Der Uhlenköper hat sich jetzt sogar überlegt, sein Auto zu waschen, doch wurde ihm dringend davon abgeraten. Kein Wunder, schließlich hat der Uhlenköper schon im vergangenen Jahr bei zweistelligen Minustemperaturen versucht, die Fenster in seiner Wohnung zu putzen. Mit dem Resultat, dass schon das Fensterspray an der Scheibe festgefroren ist. Nur mit Hilfe seines Föns konnte der Uhlenköper wieder für Durchblick sorgen. Und am Auto können eben nicht nur die Scheiben zufrieren, sondern auch die Türen und die Schlüssellöcher. Und da der Türschlossenteiser natürlich wie immer im Auto liegt, ist der Uhelenköper natürlich um so erfreuter, dass er sein neues Fahrzeug per Fernbedienung aufmachen kann. Und eines kann der Uhlenköper nur wärmstens empfehlen: die Sitzheizung sorgt nach nur wenigen Minuten für die richtigen Temperaturen. Wie hat er das nur jahrelang ohne ausgehalten, fragt sich der Uhlenköper.

Kommentare