Sehr erstaunt ...

. . .  reagierte der Uhlenköper an der Kasse des Supermarktes, als ihm die Kassiererin den Preis seines Einkaufs nannte. Warum? Weil die genannte Summe genau der Geheimnummer für Uhlenköpers EC-Karte entsprach, die er schon gezückt hatte, um den Einkauf zu bezahlen.

Hatte er vielleicht laut gedacht, befürchtete der Uhlenköper schon. Denn um sich seine neueste Geheimnummer einzuprägen, brauchte schon eine Weile. Das lag bestimmt auch daran, dass seine alten Pin-Nummern sehr einfach zu merken waren. Lange Zeit lautete sie 2021. Doch nun haben die Zahlen keine logische Reihenfolge mehr. Lange hatte sich der Uhlenköper deswegen eine Pseudo-Nummer in sein Mobiltelefon abgespeichert, damit er es nicht vergisst. Doch ist eine solche Nummer einmal im Gehirn des Uhlenköpers abgespeichert, dann ist sie kaum mehr zu löschen. Denn er kann sich unwichtige Dinge immer sehr gut merken. So hat der Uhlenköper neulich ein Auto gesehen, dessen Kennzeichen einst seine Mutter in den 80er Jahren an ihrem Opel Kadett hatte. Doch wenn es darum geht, den Müll nach unten zu bringen, dann lässt das Gedächnis schnell nach. Er ist eben auch nicht mehr der Jüngste, der.

Kommentare