DLRG-Ortsgruppe Rosche ermittelt beste Mitglieder in verschiedenen Altersklassen

Schwimmen um die Meisterschaft

+
Der DLRG-Ortsgruppe Rosche veranstaltete ihre Vereinsmeisterschaften und zeichnete ihre Sieger in den unterschiedlichen Altersklassen aus.

Rosche. 31 Mitglieder der DLRG-Ortsgruppe Rosche schwammen jüngst die Vereinsmeisterschaften im Roscher Freibad aus.

Während die jüngeren Teilnehmer ihre Disziplinen in verschiedenen Schwimmlagen absolvierten, mussten alle Teilnehmer ab 13 Jahre ihr Können in simulierten Wasserrettungssituationen unter Beweis stellen.

Es galt, Verunglückte anzuschwimmen, Hindernisse zu untertauchen und bewusstlose Körper an das rettende Ufer zu schleppen. Zudem stellten sich sieben Teilnehmer aus der Elternschaft mit Bravour einigen abgewandelten Wettkampfdisziplinen.

Nachdem die Teilnehmer zu Beginn aufgrund technischer Probleme etwas Geduld beweisen mussten, lieferten sie sich ein spannendes Rennen um die Pokale.

Folgende Sieger konnten ermittelt werden und haben sich gemeinsam mit den Zweitplatzierten für die Bezirksmeisterschaften des DLRG-Bezirks Lüneburger Heide im kommenden Februar qualifiziert: 

- Altersklasse (AK) 8 w: Rebekka Nagel;
- AK 8 m: Valentin Schulz;
- AK 10 w: Sabrina Petersen;
- AK 10 m: Nuri Freundlich;
- AK 12 w: Nala Freundlich;
- AK 12 m: Luis Elia Wenzel;
- AK 14 w: Lara Schulz;
- AK 16 w: Michelle Scheffler;
- AK 16 m: Bela Freundlich;
- AK 18 m: Finn Magnus Ahnefeld;
- AK 25 w: Marilena Schulz;
- AK 25 w: Versehrten-Sportlerin Ann-Cathrin Rad;
- AK 45 m: Versehrten-Sportler Frank Hemmann;
- AK Eltern w: Katharina Kuhnke;
- AK Eltern m: Michael Nagel.

Kommentare