12. internationales Ballonfahrertreffen im Kurflecken / spektakuläre Vorführungen für Gäste

Bodenteich im Bann der Ballone

+
Inspektion des Inneren: Eine begehbare Ballonhülle von 4 200 Kubikmetern Größe steht den Besuchern im Rahmen des Seeparkfestes zur Verfügung.

Rosche/Bad Bodenteich. Bereits zum zwölften Mal ruft das BallonTeamRosche seine Sportfreunde aus Deutschland und den Niederlanden in den Landkreis Uelzen. In diesem Jahr sind es insgesamt 15 Teams mit Modell- und Sportballonen.

Beim diesjährigen Treffen der Sportballonfahrer liegt der Schwerpunkt bei den Modellballonen und einer riesigen begehbaren Ballonhülle. Fünf Großballone werden morgens und abends an unterschiedlichen Plätzen im Landkreis starten – alle mit dem Ziel, den Wind richtig „auszurechnen“ und dann möglichst nah an Bad Bodenteich zu landen. In „Ballönerkreisen“ nennt man diese Prozedur „fly in“.

Die gewaltige begehbare Hülle hat eine Größe von 4 200 Kubikmetern. Man könnte leicht ein großzügiges Einfamilienhaus damit einpacken. Die Besucher des Seeparkfestes haben die einmalige Gelegenheit, einen Giganten der Lüfte in dieser Dimension von innen zu erleben.

Hermann Drees vom BallonTeamRosche und auch die anderen Teilnehmer hoffen für das Seeparkfest und die geplanten Aktivitäten auf eine geeignete Wetterlage. Der Termin des Seeparkfestes war zumindest in den vergangenen fünf Jahren immer ein Garant für gutes Wetter.

Das Ballonfahrertreffen beginnt am Freitag, 10. August, um 18 Uhr im Kurpark am See in Bad Bodenteich. Für 20.30 Uhr ist ein Einmarsch der Modellballone geplant.

Auch am Sonnabend, 11. August, können Besucher die Modellballone bei geeigneter Wetterlage zu verschiedenen Zeiten bestaunen. Sie werden an Leinen geführt, sind bis zu acht Meter hoch und mit identischer Technik ausgestattet wie die „Großen“. Gern erklären die Ballonführer der Modellballone allen Interessierten den Aufbau und die Technik.

Am späten Abend gegen 22 Uhr werden dann bei geeigneter Wetterlage alle 15 Teams den Höhepunkt und Abschluss der ballönerischen Aktivitäten bestreiten. Das mit ausgefeilter Choreographie inszenierte Ballonglühen soll die Teilnehmer und Zuschauer für etwa 30 bis 45 Minuten in seinen Bann ziehen.

Kommentare