Kreativität ...

. . . am Kochtopf – das war eine der Tugenden, die Uhlenköper bisher nicht gerade für sich verbuchen konnte. Standard war es meistens, der seinen Essenstisch schmückte. Oft gesund, aber eben selten ungewöhnlich.

Mit dem Mai hat der Autor jedoch diese neue Seite an sich entdeckt – verantwortlich für diese Wende? Spargel! Ob grün oder weiß, der Uhlenköper hat seine Leidenschaft entdeckt. Natürlich mag er das Gemüse ganz klassisch mit Kartoffeln und Schinken. Auch Lachs durfte es dazu schon immer mal sein. . . . In diesem Frühling hat Uhlenköper nun die Spargelsalate für sich entdeckt: Grüner Spargel mit Kartoffeln, Zucchini, gerösteten Sonnenblumenkernen und Parmesan! Ein Traum! Eigentlich könnte unser Mann die Stangen das ganze Jahr über essen - in immer wieder neuen Varianten. Gesund und lecker. . . Wobei: Vermutlich wissen wir das Edelgemüse gerade darum so zu schätzen, weil es eben nur eine begrenzte Zeit im Jahr frisch und eben nicht auf jedem Acker zu haben ist, oder? In Uhlenköpers Garten zumindest wächst die Leckerei nicht. . . Also genießt er die Zeit des Schlemmens ganz besonders. Und so lange dauert es ja nicht mehr bis auch die Erdbeeren wieder auf dem Feld reifen – die nächste Liebe von.

Kommentare