Glückskekse ...

... bekam der Uhlenköper neulich nach dem Essen auf den Tisch gelegt. Eigentlich passte nach dem opulenten Mahl nichts mehr rein, aber so ein kleiner Keks mit großer Weisheit – da sagt der Uhlenköper nicht Nein.

Besonders als sein entzückendes Gegenüber den Spruch „Du bist cool“ gezogen hatte. Doch dann folgte die traurige Überraschung. Es lag nicht daran, dass der Spruch des Uhlenköpers nicht passend, langweilig oder beleidigend war, sondern dran, dass im Inneren des Kekses schlicht und einfach gar nichts zu finden war. Wie kann sowas passieren, wunderte sich der Uhlenköper. Und vor allem: Ist das jetzt ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? Sieht die Zukunft des Uhlenköpers jetzt düster aus, weil jemand vergessen hat, den Glückskeks mit einem Stück Papier zu füllen? Nun muss er sich wohl seine Lebensweisheiten woanders suchen, der Uhlenköper.

Kommentare