Eine traditionelle Veranstaltung: Rund 4000 Gäste besuchten den 9. Trecker Treck am Horstberg in Dreilingen

„Voll-Pull“ und aufgemotzte Maschinen

+
Fertig für den „Voll-Pull“: Mehr als 200 Teilnehmer haben beim 9. Trecker Treck in Dreilingen Gas gegeben.

lü Dreilingen. Optimale Verhältnisse, ein spannendes Programm und motivierte Teilnehmer haben beim 9. Trecker Treck in Dreilingen für viel Spaß gesorgt.

Dieser Wettbewerb hat sich zu einem wahren Volksfest entwickelt, das wieder etwa 4000 Besucher aus ganz Norddeutschland nach Dreilingen zog.

Auf dem Festgelände am Horstberg zeigten PS-starke Maschinen ihre Kräfte, denn ein Bremswagen musste mit nach Leistung eingeteilten Traktoren möglichst weit gezogen werden. Ziel ist der „Voll-Pull“, das heißt, die Fahrzeuge bewegen den Bremswagen über eine Strecke von bis zu 80 Metern. „In diesem Jahr haben wir über 200 Starts. Dabei spielt auch das Geschick der Fahrer eine große Rolle“, erläuterte Winfried Schwieger vom Organisationsteam.

Ein Höhepunkt des traditionellen Tages in Dreilingen waren für viele wieder die Wettbewerbe der Gespanne.

Kommentare