Schlimmer Unfall nahe Ebstorf endet glimpflich

+
Die Jugendlichen waren unverletzt, wurden aber vorsichtshalber zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

js Ebstorf. Riesenglück für die Insassen eines Pkw: Gegen 16. 30 Uhr war gestern das Fahrzeug, besetzt mit drei Jugendlichen (15 bis 19 Jahre), auf der Straße zwischen Wessenstedt und Ebstorf von der Straße abgekommen.

Der 19 Jahre alte Fahrer aus Bienenbüttel hatte nach Aussage der Polizei vermutlich zu stark auf das Gaspedal gedrückt. Der Wagen schoss zwischen zwei Bäumen hindurch, landete auf einem Acker und überschlug sich. Die Jugendlichen konnten sich ohne fremden Hilfe aus dem schrottreifen Auto befreien. Obwohl augenscheinlich unversehrt, wurden sie zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht, Die Polizei hat auf der Strecke in der Vergangenheit schon mehrere Unfälle registriert, die vor einem Baum endeten.

Kommentare