Polizei stürmt Wohnung in Ebstorf

Polizei stürmt Wohnung in Ebstorf

+
In den frühen Morgenstunden stürmte ein Einsatzkommando der Polizei die Ebstorfer Wohnung (Themenbild).

tm Ebstorf. Ein Sondereinsatzkommando der Polizei hat Freitagfrüh eine Wohnung an der Ebstorfer Hauptstraße gestürmt und einen Bewohner festgenommen. Hintergrund sind nach AZ-Informationen Ermittlungen nach einer Schießerei in Lüneburg.

Lesen Sie dazu auch:

Blutspur führte nach Ebstorf

Dort hatten am Abend des 5. Oktober mehrere Männer in Wildwest-Manier in der Innenstadt ein Wettbüro gestürmt und das Feuer auf den griechischen Betreiber und mehrere Gäste eröffnet. Ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Die Polizei hatte wenige Stunden später zwei Männer aus Bardowick festgenommen, sie sitzen in Untersuchungshaft. Zu den Zusammenhängen mit dem Polizeieinsatz in Ebstorf hat die Staatsanwaltschaft Lüneburg für den Verlauf des Freitags eine Pressemitteilung angekündigt.

Weitere Informationen lesen Sie in Kürze hier auf az-online.

Kommentare