Ebstorfer entwerfen Weg zum Sparen

Neue Wege für Waldemar

+
Um die Kosten zu senken und das Angebot attraktiver zu machen, setzen die Ebstorfer Wählergemeinschaften auf eine längere Hallenbadsaison im Waldemar.

wb Ebstorf. Die ersten Schritte in Richtung Rückbau – als solches versteht Heiko Senking, Sprecher der unabhängigen Wählergemeinschaften UWG-Ebstorf und FBE, den Antrag der Gruppe zu den Umstrukturierungen im Ebstorfer Schwimmbad Waldemar.

Die Politiker stellen zur Diskussion, die Freibadöffnung zu verkürzen und stattdessen die Saison des Hallenbads zu verlängern. Der erhoffte Effekt: Das Defizit des Bades würde gesenkt und ein Alleinstellungsmerkmal für den Klosterflecken Ebstorf geschaffen.

Von Wiebke Brütt

Mehr zum Thema

Kommentare