Von Ebstorf nach Wacken

Torsten Wendt begrüßt als Landrat Steinburgs Heavy-Metal-Fans

+
Das Feuerwehrmusikkorps Wacken stand zum Festival-Auftakt am Mittwochabend auf der Bühne. Tausende Musik-Fans aus der ganzen Welt kommen dieser Tage in das kleine schleswig-holsteinische Örtchen Wacken.

wb Wacken/Ebstorf. Heavy Metal, matschige Wiesen und düster gekleidete Personen – diese Konstellation konnte Torsten Wendt schon als Bürgermeister der ehemaligen Samtgemeinde Altes Amt Ebstorf nicht erschrecken.

Torsten Wendt

Als Landrat des Kreises Steinburg beweist er erneut, dass er in diesem Punkt keine Berührungsängste kennt. Denn im schleswig-holsteinischen Landkreis Steinburg liegt das Örtchen Wacken – und das mutiert in diesen Tagen zum weltweit größten Heavy-Metal-Festival. Und mit dabei: Landrat Torsten Wendt. Das Vinstedter Biker-Festival „MC Brenner“ sei „Wacken im Kleinformat“, erinnert sich Torsten Wendt, der seit 2013 Landrat in Steinburg ist.

Was das Festival, bei dem fast so viele Heavy-Metal-Fans wie Landkreis-Einwohner nach Wacken strömen, für den Ort bedeutet und wie Wendt die Großveranstaltung erlebt, schildert er im AZ-Interview in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Kommentare