Ausleihe nicht mehr kostenlos

Ebstorf - Von Wiebke Brütt. Die Nutzer der Bücherei der Samtgemeinde Altes Amt Ebstorf werden künftig zur Kasse gebeten. Bisher hat sich die Samtgemeinde als einzige im Kreis eine Bücherei ohne Nutzungsgebühr geleistet. Kinder und Schüler können ihre Schmöker auch weiterhin kostenlos ausleihen, Erwachsene sollen 10 Euro pro Jahr zahlen. Das empfahlen die Mitglieder des Ausschusses für Tourismus und öffentliche Einrichtungen auf ihrer jüngsten Sitzung.

Mit diesem Betrag orientieren sich die Ebstorfer an ihren Nachbarn: In Uelzen zahlen erwachsene Büchereinutzer 12,50 Euro, in Bad Bevensen und in Bienenbüttel jeweils 10 Euro. „Bisher sind wir mit unserem Etat von rund 10 000 Euro immer hingekommen und haben darum von Nutzungsgebühren abgesehen“, sagt Büchereileiterin Ursula Salamon, „das Geld der Samtgemeinde ist sehr knapp, deshalb rechne ich damit, dass der Etat gekürzt wird. Finanziell ist bei uns aber kein Spielraum mehr drin – darum kommt jetzt die Gebühr.“

Die Samtgemeindebücherei arbeitet eng mit den Schulen vor Ort zusammen. Besuche von Klassen innerhalb der Schulzeit stehen auf der Tagesordnung. Und auch Kindergartenkinder sind oft in der Bücherei zu Gast. Weiterhin sprach sich der Ausschuss einhellig dafür aus, dass die Ausleihe von DVDs, Hörbüchern und Musik-CDs teurer wird. Hier müssen alle Altersgruppen tiefer in die Tasche greifen: Statt einem Euro kostet die einwöchige Ausleihe einer DVD nun zwei Euro. Wer ein Hörbuch oder eine CD zwei Wochen lang behalten möchte, zahlt nun einen Euro statt wie bisher 50 Cent. Außerdem sollen aus Kostengründen keine Autorenlesungen oder ähnliche Veranstaltungen mehr in der Bücherei stattfinden.

Bevor die Änderungen in Kraft treten können, müssen die Empfehlungen noch von Samtgemeindeausschuss und Rat abgesegnet werden.

Die Samtgemeindebücherei (Hauptstraße 30) ist montags von 14 bis 17 Uhr, mittwochs von 8 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr sowie nur für Schulen montags, dienstags und donnerstags geöffnet.

Daten aus dem Jahr 2008:

Entleiher1 138

Entleihungen33 402

Erwerbungsetat10 000 Euro

Medienbestand11 733

Neuerwerbungen964

Kommentare