B4 bis zum Nachmittag teilweise voll gesperrt / Fahrer des Sattelschleppers unverletzt

Spektakulärer Lkw-Unfall am Barumer Kreuz

+
Das Führerhaus des Sattelschleppers landete auf dem Auflieger.

dib Tätendorf-Eppensen. Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen ist es heute auf der Bundesstraße 4 bei Tätendorf gekommen.

Der Fahrer eines Sattelzugs mit Containerauflieger aus Hamburg kam gegen 9.15 Uhr am Barumer Kreuz von der Bundesstraße ab und geriet in den Seitenraum. Er stellte sich quer, so dass Auflieger und Sattelschlepper umkippten und sich das Führerhaus senkrecht nach oben stellte.

Der 52-jährige Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 35.000 Euro. Die Bundesstraße wurde für die Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen mit einem Kran bis in den Nachmittag hinein teilweise voll gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

B4: Sattelschlepper auf Abwegen

Kommentare