Initiative aus Bienenbüttel wird erneut für ihre Arbeit ausgezeichnet

Die Kanzlerin gratuliert den Transplant-Kids

+
Im Kanzleramt: Katja Konwer, Angela Merkel, Vorstandsmitglied Wolfgang Ludwig, Dr. Dieter Düsedau von Startsocial.

stk Bienenbüttel/Berlin. Kanzlerin Angela Merkel persönlich gratulierte jetzt Katja Konwer aus Bienenbüttel. Die Transplant-Kids, deren Vorsitzende sie ist, waren eine von 25 Initiativen, die im Bundeskanzleramt in Berlin im Rahmen des bundesweiten Startsocial-Wettbewerbs ausgezeichnet wurden.

„Sie zeigen eines, nämlich wie positiv sich freiwilliges Engagement auswirken kann“, sagte Merkel als Schirmherrin des Wettbewerbs. „Wir sind stolz auf das Erreichte, auch wenn wir es nicht unter die sieben prämierten Projekte geschafft haben“, meinte Katja Konwer. Gelohnt hat sich die Teilnahme dennoch, denn die Transplant-Kids wurden von zwei Coaches unterstützt, die viele Tipps für die Weiterentwicklung des Vereins gegeben haben. Sie wollen den Verein weiter beraten.

An dem Startsocial-Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements hatten 400 Initiativen und Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet teilgenommen. Die Transplant-Kids organisieren Camps für organtransplantierte Kinder im Spannungsfeld zwischen altersgerechtem Leben und verantwortungsvollem Umgang mit dem Spenderorgan. Die ehrenamtlichen Helfer leben selbst mit einem transplantierten Organ.

Kommentare