Drei Leichtverletzte bei Unfall in Bienenbüttel

Bienenbüttel. Drei Personen wurden am Mittwochnachmittag bei einem Verkersunfall in Bienenbüttel leicht verletzt.

Eine 27-jährige Renault-Fahrerin war am Nachmittag auf der B 4 in Richtung Uelzen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die 27-Jährige mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem Daimler und einem Audi zusammen.

Dem 50 Jahre alten Fahrer eines Hyundai gelang es noch auszuweichen, jedoch überfuhr er einen Leitpfosten. Die Renault-Fahrerin sowie die 43-jährige Audi-Fahrerin und deren 46 Jahre alte Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Es entstand Sachschäden von mehr als 25.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare