Bienenbüttels Politik noch ohne Bekenntnis zu touristischer Ausrichtung

Kommune zwischen Stühlen

+
Der Ilmenau-Radweg führt unter anderem von Bienenbüttel nach Lüneburg. Ob die Einheitsgemeinde sich dem Lüneburg Marketing anschließen will, ist noch unklar in den Fraktionen.

Bienenbüttel/Landkreis. Touristiker des Landkreises warten auf Bienenbüttel. Die Einheitsgemeinde ist die einzige Kommune, die noch nicht dem Touristischen Dienstleistungszentrum (TDZ) „vital heide“ beigetreten ist. Ein Bekenntnis aus Bienenbüttel steht noch aus.

Die politischen Gremien haben sich in der vergangenen Zeit aber auch über eine Tourismus-Organisation im Norden erkundigt: die Lüneburg Marketing GmbH.

Die Frage ist: Norden oder Süden? Der Lüneburger Verband vermarktet die Salzstadt als weltoffene und „schönste Stadt der Welt“. Die „vital heide“ ist ein Zusammenschluss von Kommunen und touristischen Einrichtungen im Landkreis Uelzen, die einen Schwerpunkt auf Gesundheit setzt. Über beide Einrichtungen informierten sich die Politiker in zum Teil nicht öffentlichen Sitzungen im Oktober und Dezember. Peter Gerlach von der TDZ-Gesellschafterorganisation Heideregion drängt: „Die Entscheidung muss getroffen werden.“ Aber eine konkrete Stellungnahme dazu, wozu sie tendieren, wollen die Parteien im Gemeinderat noch nicht geben.

Hans-Jürgen Franke, Vorsitzender der Kommunalpolitischen Alternative, sowie Christopher Tieding, Vorsitzender der CDU-Fraktion, erklären beide, dass sie noch auf eine entsprechende Sitzungsvorlage der Verwaltung warten wollen, bevor sie das Thema beraten. Arnold Witthöft, Sprecher der SPD/Stefan-Waltje-Gruppe, erklärt ebenfalls, dass zunächst eine Sitzungsvorlage der Verwaltung abgewartet werden soll. Ohne die Informationen, die darin sind, könne man nichts sagen. Petra Andreas-Siller, Vorsitzende der Grünen im Gemeinderat, erklärt nur, dass es gut sei, mehrere Optionen zu haben. „Eines wünschen wir uns allerdings nicht: teure Parallelstrukturen ohne konkreten Benefit für Bienenbüttel.“

Von Kai Hasse

Mehr zum Thema

Kommentare