Havarie bei Bienenbüttel / Strecke Uelzen-Lüneburg mehrere Stunden gesperrt

AZ-Blitz: Bauzug in Flammen

+

wb Uelzen/Bienenbüttel. Gestern Abend wurde die Bahnstrecke Uelzen–Lüneburg für mehrere Stunden voll gesperrt: Unter der Brücke Wichmannsburg ging gegen 19 Uhr ein Bauzug in Flammen auf.

Der Lokführer konnte sich retten, weitere Menschen waren nicht an Bord. Mehrere hundert Reisende aus Metronom- und ICE-Zügen strandeten aufgrund der Sperrung im Uelzener Bahnhof. Im Löscheinsatz waren die Feuerwehren aus Bienenbüttel, Wichmannsburg, Bad Bevensen, Hohenbostel, Bargdorf und Edendorf sowie die Schnelle Einsatz-Gruppe (SEG) des DRK.

Fotostrecke vom Brand

Zug in Flammen

Kommentare