Achtjähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

BIENENBÜTTEL - Ein achtjähriger Junge ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Bienenbüttel schwer verletzt worden.

Gegen 13.20 Uhr überquerte ein achtjähriger Junge die Billungstraße, ohne ausreichend auf die fahrenden Autos zu achten. Der Junge übersah den Opel eines 23-Jährigen.

Es kam zum Zusammenstoß bei dem das Kind schwer verletzt wurde - vermutlich erlitt es außer diversen Prellungen einen Knochenbruch. Es wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Lüneburg gebracht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare