SVO plant Kanalarbeiten vom 11. bis 15. Juli / Umleitung Richtung Wittingen über die B 4

Ortsdurchfahrt in Bad Bodenteich für eine Woche gesperrt

+
Die Ortsdurchfahrt von Bad Bodenteich wird ab kommenden Montag für fünf Tage gesperrt. Der Grund sind Arbeiten an den Abdeckungen der Schmutzwasserkanäle.

Bad Bodenteich. Mehr Zeit werden Autofahrer, die in Richtung Wittingen unterwegs sind, mitbringen müssen, denn die Ortsdurchfahrt Bad Bodenteich, die Landesstraße 270, wird von Montag bis Freitag, 11. bis 15. Juli, aufgrund von Bauarbeiten vollgesperrt.

Dort sollen die Abdeckungen der Schmutzwasserkanäle saniert werden, teilt der Energieversorger SVO mit.

Die Umleitung erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über die Bundesstraßen 4 und 191 ab Uelzen über Sprakensehl und Hankensbüttel bis nach Wittingen. In der Ortslage von Bad Bodenteich verläuft die Umleitung ebenfalls in beiden Fahrtrichtungen über die Landesstraße 265 und die B 4 über Sprakensehl und Hankensbüttel bis nach Wittingen. Alle Umleitungen sind laut SVO ausgeschildert.

Gleichzeitig ist eine halbseitige Sperrung der Neustädter Straße notwendig, und zwar aus Fahrtrichtung Wieren ab der Einmündung „Am Bullenkopf” bis zur Gartenstraße zur dortigen Verkehrsinsel. Dort wird der Verkehr in beiden Richtungen mittels einer Ampel geregelt.

Die Sanierung der Kanalabdeckungen erfolgt im Auftrag der Abwasserbeseitigung der Samtgemeinde Aue und der Celle-Uelzen Netz. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

Kommentare