13 Frauen treten am Sonntag vor die Jury / Seeparkfest startet heute

Miss Bad Bodenteich: Wer wird Nachfolgerin von Klaudia?

+
Wer Nachfolgerin der amtierenden Miss Bad Bodenteich Klaudia Kokoczka wird, entscheidet sich Sonntag.

loh Bad Bodenteich. Jedes Jahr im August verwandelt sich der Bad Bodenteicher Seepark für drei Tage in eine Festmeile.

Heute beginnt wieder das Seeparkfest und die Besucher erwartet neben den Auftritten verschiedener Bands natürlich auch wieder die Wahl zur Miss Bad Bodenteich.

13 Teilnehmerinnen wetteifern am Sonntag ab 16 Uhr laut Torsten Nowotny von der Kurverwaltung Bad Bodenteichs um die Ehre, die neue Miss Bad Bodenteich 2016 und damit Nachfolgerin der Vorjahressiegerin Klaudia Kokoszka zu werden. Der Contest gehöre inzwischen zu den traditionsreichsten dieser Art in der Region und finde schon seit Anfang der 80er Jahre statt, so Nowotny. Zunächst werden sich die Kandidatinnen im Abendkleid dem Publikum und der Jury präsentieren, in einem zweiten Durchgang präsentieren sie sich dann in Bademode. Mitglieder der Jury werden die amtierende Miss Model Germany Teresa Peitz und die Wittinger Bierkönigin Isabell Schulze sein. Wer noch bei der Miss-Wahl mitmachen möchte, kann sich laut Nowotny kurzfristig am Sonnabend oder Sonntagmorgen bei den Organisatoren melden.

„Es kommt vor allem auf die persönliche Ausstrahlung der Teilnehmerinnen an“, erklärt Maria Leiber von der MGO aus Bergheim, die zusammen mit der Kurverwaltung die Wahlen organisiert. Der Wettbewerb selbst ist eine der Stationen für die Teilnahme am jährlichen Miss-Deutschland-Wettbewerb. Die Siegerin nimmt an der Bundeslandwahl für Niedersachsen und am Norddeutschen Finale 2016 statt.

Seeparkfest und Miss Bodenteich 2015

Doch schon heute beginnt das Fest mit dem Seeparklauf ab 17 Uhr. Dort rechnet Nowotny mit einer sehr hohen Teilnehmerzahl. „Die Zahl der Voranmeldungen ist sehr hoch und sogar gestiegen“, so Nowotny. Es werden aber nicht nur Läufer an den Start gehen, sondern Nordic Walker und Wanderer. Anschließend steigt ab 21.30 Uhr die Friday-Night-Party. Der Sonnabend steht im Zeichen der Familie und es gibt eine Oldtimer-Ausstellung.

Von Lars Lohmann

-----------------------------------------------------------------

Sperrungen während des Festes

Für die Dauer des Festes gilt ein beidseitiges Halteverbot an der „Gartenstraße“ von Hausnummer 7 bis zur Vollsperrung ab Hausnummer 25. Ein beidseitiges Halteverbot besteht am Kirchwege bis zum Bahnübergang. Besucher sollen den ausgewiesenen Besucher-Parkplatz auf der Wiese hinter der Bahn nutzen. Auch an der Bergstraße ist ein beidseitiges Halteverbot bis zur Einmündung der Straße „Zur Schaftrift“ eingerichtet worden. Anlässlich des Seeparklaufs am heutigen Freitag, 12. August, gilt im Bereich der K15, Bahnunterführung zwischen Lüder und Kurpark am See, von 17 bis 21 Uhr eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h.

Kommentare