Die neue Miss kommt aus Buchholz / Wettbewerb ohne Uelzener Kandidatin

Die Krone verlässt den Kreis

+
Miss Bad Bodenteich wurde Ekaterina Kurochinka aus Buchholz (Mitte). Angela Loboda aus Braunschweig (links) und Diana Wygoda aus Hannover belegten die folgenden Plätze.

Bad Bodenteich. Die 24-jährige Ekaterina Kurochinka aus Buchholz ist Miss Bad Bodenteich 2012. Mit einem eklatanten Abstand von 200 Punkten folgte ihr auf dem zweiten Platz Angela Loboda (22) aus Braunschweig, und auf dem dritten Platz landete Diana Wygoda (22) aus Hannover.

Somit haben sich die drei Schönheiten für das Niedersachsen-Finale qualifiziert. Konkurrenz aus dem Landkreis Uelzen fiel bei der diesjährigen Wahl zur Miss Bad Bodenteich aus.

„Es hatte sich keine Teilnehmerin aus dem Landkreis beworben“, bedauerte Veranstalter Detlef Tursies, der seit 1988 nationale Schönheitswettbewerbe organisiert und bereits Siegerinnen zur Miss Universe, Miss World, Miss Europa oder Miss Intercontinental Wahl entsendete: Unter ihnen prominente Schönheiten wie Verona Pooth, Shermine Sharivar und Asli Bayram.

Fotostrecke von der Wahl zur Miss Bodenteich

Seeparkfest: Kür der Miss Bodenteich

Das Seeparkfest-Publikum fieberte mit, auch wenn keine Einheimische dabei war. Schon nach der persönlichen Vorstellung im Cocktailkleid behielt es seine Favoritin im Auge. „Nicht jede kommt im Badeanzug besser weg“, hieß es unter den Zuschauern. „Auf die perfekte Typberatung sollte keine junge Frau verzichten“, sagte Cornelia Alt, Chefin vom Salon Le Clou, deren Mitarbeiter stundenlang den Bewerberinnen mit fachlichem Wissen und Geschick zur Seite standen. „Frauen wie Männer brauchen Zeit und Beratung, bis sie ihren Typ finden.“

Warum sich die Uelzenerinnen der Auswahl nicht stellen wollten, kann sich Tursies nicht erklären. „Denn die letzten Jahre haben gezeigt, dass es in Uelzen auch junge Frauen gibt, die sich auf dem Catwalk sehen lassen können.“

Trotzdem haben sich die Juroren ihre Entscheidung auch dieses Jahr nicht leicht gemacht. „Da keine Uelzenerin dabei war, fällt es leichter, sich von einem Verdacht der Voreingenommenheit frei zu machen“, bestätigte Bürgermeister Edgar Staßar, der gemeinsam mit dem stellvertretenden Bürgermeister Werner Schulz, dem Gemeindedirektor Frank Juchert sowie der World Miss University Germany Victoria Paschold, der amtierenden Miss Bad Bodenteich Aileen Pohl aus Bad Bodenteich und Cornelia Alt in der Jury saß. Mit der Schärpe, die Victoria Paschold den Siegerinnen umlegte, erhielten die drei zahlreiche von der regionalen Wirtschaft, unter anderem von der AZ, gestiftete Preise.

Von Angelika Jansen

Kommentare