Bad Bodenteich: Automaten im Kurpark am See und an der Burg

Kampf dem Hundekot

Kleine Tüten fürs große Geschäft: Bürgermeister Edgar Staßar und Gemeindedirektor Frank Juchert vor einem installierten Hundekottütenhalter. Foto: Privat

no Bad Bodenteich. Wie es geht, ist darauf abgebildet: Vier Hundekottütenhalter stehen nun in Bad Bodenteich. Drei Exemplare befinden sich im Kurpark am See, ein Tütenhalter am Burgensensemble.

Seit geraumer Zeit beschäftigt die Bad Bodenteicher das Thema Hundekot. „Wir haben mehrfach dazu aufgerufen, die Gehwege sauber zu halten“, unterstreicht Bürgermeister Edgar Staßar. Doch bei einigen Anwohnern stoße man auf taube Ohren. So manch ein Grünstreifen habe sich im Laufe der Zeit in ein Hundeklo entwickelt. Doch bevor der Bürgermeister über „gepfefferte Bußgelder“ nachdenkt, sollen die vier Hundekottütenhalter Abhilfe schaffen. Und so funktioniert es: In den Behältern befinden sich kleine Plastiktüten mit deren Hilfe die Hinterlassenschaften der geliebten Vierbeiner aufgesammelt werden sollen. Die gefüllte Tüte wird dann verknotet und in einem der bereitgestellten Mülleimer entsorgt. „Neben den bereits vier installierten Exemplaren, denken wir darüber nach, zusätzliche zu installieren“, weiß Gemeindedirektor Frank Juchert. Ein geeigneter Standort wäre seines Erachtens im Bereich des Waldbades.

Kommentare