Ein Landhandel steht in Flammen

Großbrand in Bad Bodenteich: "Grünes Kaufhaus" zerstört

+
Erst bewmerkte ein Anwohner ein Knistern, dann stand das Gebäude komplett in Flammen.

Bad Bodenteich. Es ist Sonntagmorgen, als die Wehren alarmiert werden. Gegen 6.30 Uhr bemerkte ein Anwohner zunächst ein Knistern, denkt sich aber nichts dabei. Wenig später brennt das so genannte "Grüne Kaufhaus" in Bad Bodenteich in voller Ausdehnung.

Es ist 7.20 Uhr, als der Anwohner den aufsteigenden Rauch bemerkt. Er alarmiert sofort die Feuerwehr. Die eintreffenden Brandbekämpfer konnten zwar ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Autowerkstatt verhindern, nicht jedoch, dass das Gebäude ein Raub der Flammen wird. 

Der entstandene Schaden beträgt nach ersten Schätzungen 120.000 Euro, wobei der Hauptanteil von ca. 80.000 Euro auf die im Gebäude lagernden Waren entfällt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

"Grüne Kaufhaus" in Bad Bodenteich Raub der Flammen

Kommentare