Feucht-fröhliches Seeparkfest in Bad Bodenteich begeistert zahlreiche Besucher

Alles rund ums Wasser

+
Mit dem Bananenboot ging es schwungvoll über die Wellen des Sees in Bad Bodenteich. Besonders die jungen Gäste hatten ihren Spaß daran.

Bad Bodenteich. Wasser war das beherrschende Element beim 40. Seeparkfest in Bad Bodenteich. Alles was mit dem Nass zu tun hatte, wurde gern angenommen. Vor allen Dingen von den Kindern.

Am Ufer des Sees hatten DLRG und Feuerwehr kleine Anlegestationen aufgebaut, von denen rasante Ausflugsfahrten mit motorisierten Einsatz-Schlauchbooten unternommen wurden. Ganz kühne Kids schwangen sich auf das Bananenboot und ließen sich durch die Wellen ziehen. Bei angenehmen Außentemperaturen eine herrliche Erfrischung im Fahrtwind.

Abwechslung für die Kleinen gab es aber auch auf der Spielwiese mit einer Menge an Aktivitäten. Auch hier Schlangen vor der riesigen Luftblase, in der man durch ein mit Wasser gefülltes Becken rollen konnte. Beliebt und gern angenommen eine dreifache Hüpfburg. Die einzelnen Burgen waren mit Durchgängen versehen, so dass man quasi von Burg zu Burg hüpfen konnte und diverse Möglichkeiten ausschöpfen konnte. Etwas mehr Mut verlangte dann das Trampolin-Bungee, bei dem es durchaus hoch hinausgehen konnte wie auch beim dahinfliegenden Kettenkarussell.

Geschäftstüchtigen unter den Kindern boten sich eigens für sie Plätze zum Handeln und Verkaufen auf einen Kinderflohmarkt an. Auf ausgebreiteten Decken entlang der „Flaniermeile“ boten sie ausgedientes Spielzeug, Bücher, Musik- oder Hörspielkassetten zu Schnäppchen-Preisen an und besserten damit im Idealfall ihr Taschengeld etwas auf.

Von Beginn an ist die Bodenteicher Ortsfeuerwehr seit nunmehr ebenfalls 40 Jahren aktiv beim Fest dabei. Eine Fahrzeug- und Geräteausstellung wurde ebenso bestaunt wie die Vorführungen mit Brandeinsätzen oder das Aufschneiden von verunfallten Autos und der Rettung der Insassen.

Die Schiffsmodellbauer aus Suderburg nutzten den dritten See als kleinen Ozean und ließen Rennboote, Yachten, Kutter und Dampfer ferngesteuert über das Wasser gleiten. Und wer wollte, konnte selbst die Führung eines Schiffes übernehmen und sein Steuermannspatent ablegen. Die Schlepper-Freunde aus Bad Bodenteich präsentierten sich mit einer Auswahl von rund zwanzig bestens restaurierten Traktoren aus alten Zeiten der Landtechnik. Vom Hanomag über Deutz bis hin zum kleinen Eicher waren die Oldtimer beliebter Anlaufpunkt zum Fachsimpeln oder zu kleinen Spritztouren.

Eine Feuer-Show und ein Höhenfeuerwerk läuteten eine kurze Nacht ein, denn schon am frühen Morgen des gestrigen Sonntags bauten die Flohmarkt-Händler ihre Stände auf und gab es nach dem Gottesdienst ein zünftiges Bürgerfrühstück mit begleitenden Dixieland-Klängen. Bei Aktionen und unterhaltsamen Auftritten auf dem Festgelände fieberten die Besucher so langsam dem abschließenden Höhepunkt des Seeparkfestes entgegen, nämlich der Wahl zur „Miss Bad Bodenteich“, der sich die schönsten Damen aus der Umgebung stellten.

Von Ulrich Bleuel

Die Bilder vom Seeparkfest

Seeparkfest und Misswahl in Bad Bodenteich

Kommentare