Feuerwehr und Wasserschutzpolizei vor Ort

Einsatz auf dem Elbe-Seitenkanal: Leck im Tank

+
Es drohte, Öl aus dem Schiffstank auszulaufen.

dib/stk Lüder/Gannerwinkel. Alarm heute Morgen auf dem Elbe-Seitenkanal zwischen Lüder und Gannerwinkel im Landkreis Gifhorn: Ein Öltanker verlor durch ein Leck im Treibstofftank Dieselöl.

Die Besatzung pumpte den Treibstoff um. Das Schiff soll in den Wittinger Hafen geschleppt werden und dort von Tauchern repariert werden.

Geholfen haben bei dem Einsatz etwa 60 Kameraden aus den Feuerwehren Lüder, Bodenteich und Uelzen sowie Mitarbeiter der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises Uelzen. Auch der Gefahrgutzug Süd war beteiligt, das Wasser- und Schifffahrtsamt und die Wasserschutzpolizei.

Einsatz auf dem Elbe-Seitenkanal

Kommentare