Ortsumgehung in Bad Bevensen wird erneuert

Vollsperrung: Umleitung in der Kurstadt

+
An der Abzweigung nach Medingen ist der alte Asphalt bereits abgefräst worden – bis Ende des Monats soll hier eine neue Fahrbahn entstanden sein.

ib Bad Bevensen. Nachdem im vergangenen Jahr die Landesstraße 252 im Zuge der Ortsdurchfahrt von Bad Bevensen rundum erneuert wurde, ist nun die Stadtumgehung der Kurstadt dran.

Seit gestern sind dort die Baumaschinen im Einsatz und die Verkehrsteilnehmer haben mit Behinderungen zu rechnen. Das Land Niedersachsen investiert rund 240 000 Euro in den Bau einer neuen Fahrbahn; zurzeit wird dort der alte Asphalt abgefräst.

Zwischen der Abzweigung nach Medingen und dem Gewerbegebiet Am Fliegenberg ist die Landesstraße 252 für voraussichtlich den gesamten Monat Mai voll gesperrt. Umleitungen sowohl für den Kraftverkehr als auch für den Schwerlastverkehr sind ausgeschildert.

Lesen Sie mehr dazu im E-Paper und in der Printausgabe der AZ.

Kommentare