Viel Sport und ein Festakt

Mit Motiven wie diesem und dem Slogan „Viel mehr als Turnen!“ wirbt der MTV Bad Bevensen für sein Jubiläumsjahr. Fotobearbeitung: Dagmar Benecke

rp Bad Bevensen. Am 23. Mai 1861 unterschrieben 25 Männer im beschaulichen Örtchen Bevensen das Gründungsprotokoll des „Männer-Turnverein zu Bevensen“. Der MTV wird also jetzt 150 Jahre alt, und gerade im Mai 2011 gibt es eine ganze Reihe von Jubiläumsveranstaltungen, mit denen der Verein seinen runden Geburtstag feiert.

• Nach der Fitness-Nacht im Februar und der Jahreshauptversammlung beginnt der „Jubiläumsmonat“ eigentlich schon am 30. April. An diesem Tag findet in der KGS-Halle das „Final Four Turnier“ um den Bezirkspokal der Basketballer statt. Für dieses Turnier haben sich neben dem MTV Bad Bevensen die Teams des TSV Lamstedt, der SG Beverstedt und des TSV Altenwalde qualifiziert. Die MTV-ler, die in der gerade abgeschlossenen Saison einen 6. Platz in der Regionalliga Nord erreicht haben, gehen als Favoriten in das Turnier. Sie haben in den letzten neun Jahren den Pokal acht Mal gewonnen.

• Muttertag (in diesem Jahr am 8. Mai) ist „Ilmenaulauf-Tag“. Dieser traditionelle Volkslauf wird vom MTV Bad Bevensen in diesem Jahr nun schon zum 22. Mal organisiert. Auf verschieden langen Strecken (von 600 Metern für die Kinder bis zum Halbmarathon) geht es durch die „Amtsheide“. Start und Ziel ist am Rosenbad. Der Ilmenaulauf erfreut sich großer Beliebtheit, auch in diesem Jahr rechnen die Organisatoren mit etwa 1000 Teilnehmern.

• Am 14. Mai richtet die Karate-Abteilung des MTV den „Norddeutschen Cup“ aus. Das ist eines der größten und wichtigsten Turniere für diese Sportart in Deutschland. Mehr als 250 Teilnehmer werden in verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen und verschiedenen Kampftechniken antreten.

• Voraussichtlich am 18. Mai wird im Wandelgang des Kurzentrums die Ausstellung „150 Jahre MTV Bad Bevensen“ eröffnet. Thorsten Winkler hat viele Exponate zusammengetragen, mit denen sowohl die Geschichte des Vereins als auch die aktuellen Angebote des Vereins dokumentiert werden. Die Ausstellung wird mehr als zwei Wochen für alle Interessierten zu sehen sein.

• Höhepunkt der Jubiläumsveranstaltungen wird aber der Festakt am 23. Mai um 18 Uhr im Kurhaus sein. Dazu sind alle Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins herzlich eingeladen. Der Präsident des LandesSportBundes, Professor Dr. Wolf-Rüdiger Umbach, wird den Festvortrag halten. Eine besondere Ehrung des Vereins erfolgt durch den Vizepräsidenten des Niedersächsischen Turner-Bundes Wilfried Baxmann. Zahlreiche Ehrengäste werden erwartet.

• Den Abschluss des „Jubiläumsmonats“ bildet ein großes Beachvolleyball-Ereignis am letzten Mai-Wochenende. An drei Tagen werden vier verschiedene Turniere durchgeführt. Los geht es bereits am Freitagmittag (27. Mai) mit einem Turnier für Schulmannschaften. Der Sonnabend ist den leistungsbezogenen „Beachern“ vorbehalten, die – bei den Damen und bei den Herren – um Punkte in der Rangliste des Niedersächsischen Volleyball-Verbands kämpfen. Den Abschluss bildet am Sonntag ein Turnier für „Spaß- und Hobbymannschaften“. Alle Turniere finden auf der vereinseigenen Anlage beim MTV-Sportzentrum (Kurze Bülten) statt.

Kommentare