Baum muss gefällt werden

Unbekannte beschädigen alte Eiche in Bad Bevensen

Eichen - hier in Himbergen - sind in Deutschland die weit verbreitetsten Laubbäume.

Bad Bevensen. Von einer 80jährigen Eiche, die im Wilhelmspark vor dem Bahnhof steht, haben Unbekannte großflächig die Baumrinde entfernt. Der alte Baum ist dadurch derart stark geschädigt worden, dass er im Herbst gefällt werden muss.

Auch an einem zweiten Baum hatten die Unbekannten begonnen, Rinde zu entfernen.

Dieser könne jedoch noch gerettet werden, heißt es von der Polizei.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel.: 05821/987810, entgegen.

Kommentare