Unfall in Bad Bevensen

Schwer verletzt: Kind wird von Auto angefahren

+
Symbolfoto

wb Bad Bevensen. Schwer verletzt wurde ein elfjähriger Junge am Donnerstagabend ins Krankenhaus gebracht. Er fuhr nach Polizeiangaben mit seinem unbeleuchteten Fahrrad gegen 18. 15 Uhr zusammen mit einem Freund auf einem Parkplatz an der Medinger Straße in Bad Bevensen.

Die beiden Kinder radelten in der Dunkelheit hin und her, bevor es zum Unfall kam. Eine 49-jährige Autofahrerin übersah den Jungen. Während sie einparkte, geriet er mit seinem Fahrrad unter ihren Audi.

Der Junge wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Er wird weiterhin stationär behandelt.

Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von gut 1000 Euro, so meldete es die Polizeipressestelle gestern.

Kommentare