Schützengilde feierte drei ausgelassene Tage / Henning und Henriette Kinderkönige

Rainer Behne regiert Bad Bevensen

+
Neuer Schützenkönig in Bad Bevensen: Rainer Behne mit seiner Königin Birgit Peek-Behne.

Bad Bevensen. „Ein Handwerksmeister löst einen Handwerksmeister als Schützenkönig ab“, machte es Major Udo Fricke bei der Proklamation des neuen Königs am Freitagabend spannend. „Es ist Rainer Behne!“ Er wurde zum Mittelpunkt des dreitägigen Schützenfestes.

„Vor genau 20 Jahren bin ich dem Bevenser Schützenverein beigetreten“, so der Malermeister. Die ganze Familie sei dem Schützenwesen verbunden.

Der Sonnabend, als „Lustiger Sonnabend“ seit je her tituliert, stand wieder im Zeichen der Bürger, Vereine und Gastvereine. Es wimmelte vor Schützen, denn benachbarte Vereine waren selbstverständlich auch in großen Abordnungen dabei. Nach dem Frühstück im Zelt ging es dann in die Innenstadt, wo geplaudert, verweilt und gefeiert wurde. Volksfest-Feeling pur! Ganz schmuck waren die Ratsmitglieder zu erkennen: die Herren mit Zylinder und die Damen im hübschen Outfit mit Hut und weißen Handschuhen. Für flotte Klänge war der Spielmannszug Bevensen unter anderem aktiv, dessen Dienst schon früh am Morgen begann.

Kinderkönigin Henriette, Kinderkönig Henning – und der „große“ König.

Ein besonderer Anziehungspunkt für alle war mal wieder die Bonbonkanone. Wie einst in der Legende vom Rattenfänger zu Hameln zog dieses Gefährt die Mädchen und Jungen in Scharen an. Und dann knallte es und die Bonbonladung aus dem Kanonenrohr prasselte ins Volk. Kaum hatten die Wochenmarktbeschicker auf dem Kirchplatz eingepackt, sammelten sich dort die Kompanien. Die Offiziere steckten die Köpfe zusammen, die Damen forderten zum Tanz auf. Im weiteren Verlauf dieses Tages werden die Fahnen abgeholt, Schützen geehrt, wurde die Königsscheibe angebracht, es gab Ummärsche und abends eine Feier im Zelt. Der Sonntag begann mit dem beliebten Gilde- und Bürgerfrühstück. Traditionsgemäß zapften Bürgermeister Martin Feller und Stadtdirektor Hans-Jürgen Kammer das Braunbier. Beim anschließenden Kinderschützenfest standen dann Henning Besenthal und Henriette Meyn im Mittelpunkt: Sie wurden gestern Abend zu den neuen Kinderkönigen proklamiert.

Schützenfest in Bad Bevensen

Von Ute Bautsch-Ludolfs

Kommentare