Bad Bevensen: Marode Kruschendamm- und Wiesenbrücke sollen saniert werden

Pilzbefall geht’s 2016 an den Kragen

+
Anders als zunächst angekündigt, soll die Kruschendammbrücke erst 2016 und nicht schon im Mai dieses Jahres saniert werden.

Bad Bevensen. Entwarnung für Bad Bevensens Sportler: Beim Ilmenaulauf, der am 10. Mai wieder durch die Kurstadt führt, müssen Jogger nicht auf die Teilroute durch den Bevenser Kurpark verzichten.

Die Kruschendammbrücke bleibt für das Sportevent freigegeben, informiert Stadtsprecher Jörn Nolting auf AZ-Nachfrage. Ende vergangenen Jahres hatte das Bauamt noch die Sanierung des maroden Bauwerks für Mai angekündigt. Die Brücke verbindet den Kurpark mit der Minigolfanlage und dem Rosenbad – dort ist Ziel- und Endpunkt des Laufs – auf der anderen Seite der Ilmenau.

Saniert werden sollen die Kruschendammbrücke, der ein Pilzbefall übel zugesetzt hat, und die ebenfalls marode Wiesenbrücke im Ilmenautal nun doch erst 2016. 2014 wurde letztere für kleine Fahrzeuge gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können die Holzüberführung uneingeschränkt nutzen.

Der Grund für die zeitliche Verschiebung: Es seien noch „einige Vorbereitungen erforderlich“, teilt die Stadt mit. So müssten die Sanierungsvari-anten beispielsweise noch politisch diskutiert und konkretere Kosten erhoben werden. Im Haushalt 2015 sind für die Reparaturen an der Kruschendammbrücke bisher 140 000 Euro vorgesehen – ob diese Investitionssumme reicht, werden weitere Untersuchungen und die politische Diskussion zeigen.

Fest steht indes: „Die Schäden an den beiden Brücken über die Ilmenau sind gravierend“, teilt die Stadt per Pressemitteilung mit. Eine akute Gefahr für die Nutzer der Brücken bestehe aber nicht. Sofortmaßnahmen seien darum nicht erforderlich.

Mitarbeiter des Bauamtes kontrollieren die beiden Problem-Brücken wöchentlich. Kernbohrungen sollen Aufschluss darüber geben, wie weit der Zersetzungsprozess im Inneren der Bauwerke vorangeschritten ist. „Die Schäden sind äußerlich nicht sichtbar“, sagt Nolting.

Von Wiebke Brütt

Kommentare