Heute ist letzter Aktionstag auf dem Bad Bevenser Lehrbienenstand

Imker und ihre Völker gehen in die Winterpause

+
Die Saison ist beendet: Eckhard Alvermann (rechts) und seine Kollegen des Bevenser Imkervereins machen heute den Lehrbienenstand auf der Hagenwiese in Bad Bevensen winterfest. 

Bad Bevensen. Zum letzten Mal in diesem Jahr öffnet der Schau- und Lehrbienenstand des Imkervereins Bevensen heute, Mittwoch, von 14 bis 17 Uhr seine Türen. Seit über zehn Jahren ist das kleine Haus auf der Hagenwiese mittwochs von April bis Oktober für Besucher geöffnet.

„Mal mehr, mal weniger kommen Kurgäste und Einheimische, um sich zu informieren“, berichtet der Vorsitzende des Imkervereins Eckhard Alvermann, „manchmal aber auch nur, um ihrem Vorrat an gutem Honig aufzufüllen.“

Heute werden noch Futterkranzproben aus den Völkern genommen, die dann im LAVES-Bieneninstitut Celle auf Sporen der Amerikanischen Faulbrut untersucht werden. Alvermann: „Diese Untersuchung ist notwendig, weil zum einen, bei einem geringen Befall, die Bienenvölker saniert und nicht abgetötet werden müssen, zum anderen wir wissen, dass unsere Völker ganz gesund sind.“

Ab morgen kehrt dann Ruhe auf dem Bienenstand ein. Bienen und Imker machen dann eine Winterpause bis zum 15. April im nächsten Jahr.

Kommentare